Vermischen von Futter

Es ist gang und gäbe, Trockenfutter durch Zugabe von Dosenfutter zu ergänzen oder "aufzupeppen". In der Tat belegen Studien, dass viele Haustiere, die mit einem therapeutischen Trockenfutter gefüttert werden, daneben auch Dosenfutter aus dem Supermarkt erhalten. Für die uneingeschränkte Wirksamkeit eines therapeutischen Futters ist es allerdings sehr wichtig, ausschließlich dieses zu füttern.

Wir empfehlen daher, das Futter von Hill's NICHT mit dem Futter anderer Hersteller zu mischen. Vermischt man das Futter mit einem anderen Dosenfutterprodukt außerhalb der Hill's Produktpalette, kann:

  • der präzise ausgewogene Nährstoffgehalt des Hill's Futters verfälscht werden.
  • eine unerwünschte Gewichtszunahme erfolgen.
  • Ihr Tier möglicherweise einen zu hohen Gehalt bestimmter Mineralien aufnehmen.

Hill's bietet eine breite Auswahl an Produkten ohne überschüssiges Salz und mit klinisch erprobten Antioxidantien sowie mehr als 50 lebenswichtigen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien. Unser Futter ist so zusammengestellt, dass es eine exakt ausgewogene Ernährung ermöglicht und ist daher ideal geeignet, um Ihren Liebling lebenslang gesund und fit zu halten.

Wenn Sie Ihrem Tier eine abwechslungsreichere Ernährung bieten möchten, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt darüber, wie Sie das Trockenfutter Ihres Tieres mit anderen Hill's ™ Science Plan ™ oder Hill's ™ Prescription Diet ™ Produkten ergänzen können. Viele unserer Produkte sind entweder in Dosen oder im Frischebeutel (nur für Katzen) erhältlich und sind die einzigen Nassfutter, mit denen sich das Hill's Trockenfutter wirksam ergänzen lässt.

Verwandte Artikel

  • Unbegrenzter Zugang zu Futter kann für Ihre Katze problematisch sein | Hill’s Pet

    Freier Zugang zu Futter, die sogenannte Ad-libitum-Fütterung, macht es schwierig, Änderungen im Fressverhalten zu beobachten, häufig ein Zeichen dafür, dass mit der Katze etwas nicht stimmt. Steht das Futter zur freien Verfügung, frisst die Katze vielleicht mehr, als sie benötigt, was zu übermäßiger Gewichtszunahme führen kann. Zu viel Übergewicht birgt Risiken für ehebliche Gesundheitsprobleme bei Ihrer Katze, wie zum Beispiel Osteoarthrose und Diabetes mellitus.
  • Katzen und fliessendes Wasser | Hill's Pet

    Wenn es um Wasser geht, kann das Verhalten von Katzen schon manchmal überraschen. Da geben Sie sich alle Mühe und stellen ihr den ganzen Tag über frisches Wasser hin - und was macht Ihre Katze, sobald Sie den Wasserhahn aufdrehen?
  • Kann man seine Katze mit Katzenminze füttern? | Hill’s Pet

    Hier erfahren Sie, was Katzenminze ist, ob es ungefährlich ist, seine Katze damit zu füttern und welche Nebenwirkungen Katzenminze möglicherweise hat.
  • Die Wahrheit über Katzen und Milch | Hill's Pet

    Es ist ein weitverbreitetes Missverständnis, dass man Katzen als Leckerei regelmäßig Milch geben sollte. In Wahrheit sind die meisten Katzen laktoseintolerant.
  • Fütterung Ihres Kätzchens | Hill's Pet

    Kittens grow a lot in their first year, so it is important to provide them with the proper nutrients early, so they grow up healthy and strong. Learn more
  • Haben Sie eine wählerische Katze? | Hill's Pet

    Katzen haben den Ruf, sehr wählerisch zu sein. Deshalb sollten Sie sich auch keine Sorgen machen, wenn Ihre Katze nicht alles frisst, was Sie ihr vorsetzen. Dieses Verhalten ist allerdings nicht angeboren, sondern meist erlernt.