Haustiere und die Angst vor Feuerwerk

Bei vielen Veranstaltungen im Jahr ist der Höhepunkt ein schönes Feuerwerk. Für Ihren Hund oder Ihre Katze allerdings können die lauten Geräusche und das grelle Licht extrem belastend sein.

Da nun Silvester vor der Tür steht, haben wir für Sie eine Liste mit praktischen Tipps zusammengestellt, die Sie umsetzen können, damit Ihr Hund oder Ihre Katze weniger Angst bei einem Feuerwerk hat.

  • Sorgen Sie für vertraute Geräusche im Haus. Lassen Sie zum Beispiel den Fernseher oder die Musik laufen, so dass die Situation für Ihr Hund oder Ihre Katze so normal wie möglich ist.
  • Schließen Sie alle Fenster und Türen im Haus, damit so wenig Lärm wie möglich von draußen zu hören ist.
  • Ziehen Sie die Vorhänge zu, damit Ihr Hund oder Ihre Katze das Feuerwerk nicht sehen können und sie sich somit nicht vor den grellen Lichtblitzen erschrecken.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund oder Ihre Katze einen bequemen Platz hat, an dem er oder sie sich bei Bedarf verstecken kann. Das kann beispielsweise unter Möbeln oder in einem Schrank sein. Um zusätzlichen Stress zu vermeiden, versuchen Sie nicht, Ihr Tier aus dem Versteck herauszulocken.
  • Wenn Ihr Haustier Anzeichen von Angst zeigt, ignorieren Sie dieses Verhalten, es sei denn, es besteht das Risiko, dass sich das Tier selbst verletzt. Lassen Sie Ihr Tier aber auf keinen Fall allein.
  • Wenn Ihre Katze vorwiegend draußen lebt und frei entscheidet, wann sie ins Haus kommt und wieder geht, stellen Sie drinnen eine Katzentoilette auf und schließen Sie die Katzenklappe, sobald Ihre Katze im Haus ist. So kann sie während des Feuerwerks nicht wieder nach draußen gehen.
  • Gehen Sie mit Ihrem Hund spazieren, solange es hell ist und bevor das Feuerwerk beginnt.
  • Wenn Ihr Haustier bereits früher schon einmal Probleme mit Feuerwerk hatte, fragen Sie Ihren Tierarzt über mögliche Medikamente zur Beruhigung.

Verwandte Artikel

  • So wird Halloween für Ihren Hund nicht zum Problem | Hill's Pet

    Es gibt kaum etwas Niedlicheres, als Ihren süßen Vierbeiner mit Hörnchen und rotem Umhang zu Halloween in einen kleinen Teufel zu verwandeln. Aber für Hunde und ihre Familien sollte Halloween auch eine Zeit der Vorsicht sein.
  • Zahnpflege für Hunde | Hill's Pet

    Auch wenn es Ihnen bisher nicht bewusst war: Die Zahnpflege Ihres Hundes ist genau so wichtig, wie die Pflege Ihrer eigenen Zähne.
  • Vorteile der Kastration beim Hund | Hill's Pet

    Die Kastration ist in vielen Ländern ein üblicher Eingriff bei Hunden und wird von manchen Experten als Pflicht verantwortungsvoller Tierhalter angesehen, die mit ihren Hunden nicht züchten möchten.
  • So bleibt Ihr Welpe gesund | Hill's Pet

    Niemand spielt für die Gesundheit und die Lebenskraft Ihres Welpen eine so wichtige Rolle wie Sie. Nicht nur, weil Sie für sein tägliches Gesundheitsprogramm verantwortlich sind, sondern auch, weil Sie ihn am besten kennen.
  • So pflegen und baden Sie Ihren Hund | Hill's Pet

    Die Idee, Ihren Hund zu baden, dürfte Sie ungleich mehr begeistern als Ihren Hund selbst! Besonders, wenn er sich vorher beim Gassigehen in Schlamm und Dreck herumgewälzt hat.
  • Der Umgang mit Hundeflöhen | Hill's Pet

    Nur wenige Probleme sind für einen Hundebesitzer so frustrierend wie Hundeflöhe: Die kleinen Plagegeister können schmerzhafte Bisse verursachen und in manchen Fällen sogar Krankheiten auf den Menschen übertragen.