Erfahren Sie etwas über die besten Hunderassen für Kinder

Veröffentlicht von
Lesezeit

Kinder und Hunde sind wie füreinander geschaffen. Ein Hund ist nicht nur etwas zum Liebhaben und Gesellschaftleisten, er kann Ihre Kinder auch eine Menge über Verantwortung und Empathie lehren.

Allerdings sind einige Hunde im Umgang mit Kindern besser als andere. Wenn Sie bereit sind, einen Vierbeiner in Ihre Familie aufzunehmen, aber nicht recht wissen, welche Hunderasse am besten für Ihre Kinder geeignet ist, finden Sie hier ein paar Entscheidungshilfen.

Was zeichnet einen guten Kinder-Hund aus?

Family with two small children and brown dog running on the beach.Die besten Hunderassen für Kinder sind im Allgemeinen diejenigen, die gelassen und geduldig genug sind, um mit der hohen Energie und dem Ungestüm eines Kindes umzugehen, und ausreichend robust, um ruppige Behandlung und wilde Spiele zu ertragen. Sanftmütige und liebevolle Hunde.

Eventuell sollte Ihre Familie noch weitere Aspekte berücksichtigen. Die Entscheidung, welche Hunderasse die richtige für Ihre Familie ist, hängt von einigen wichtigen Faktoren ab:

  • Der Energielevel: Genau wie Menschen haben auch Hunde unterschiedliche Energielevels. Sie sollten bei der Auswahl darauf achten, dass er zu dem Ihrer Familie passt. Wenn es in Ihrer Familie eher ruhig zugeht, oder Sie viel zu viel um die Ohren haben, um Zeit für lange Hundespaziergänge oder häufiges Spielen erübrigen zu können, sollten Sie sich nach einer Rasse umschauen, die nicht so viel Bewegung und Aktivitäten benötigt. In gleicher Weise sollten Sie, falls Sie als Familie sehr aktiv sind, gerne Spazieren gehen, Wandern usw. einen Hund auswählen, der mit Ihnen mithalten kann.

  • Die Größe: Welche die richtige Hunde-Größe ist, hängt im Wesentlichen vom Alter Ihrer Kinder ab. Krabbel- und Kleinkinder passen z.B. im Allgemeinen nicht gut mit sehr kleinen Hunden wie Chihuahuas zusammen, die sich bei grober Behandlung oder Herunterfallen leicht verletzen können. Im Gegensatz dazu sind größere Kinder wahrscheinlich in der Lage behutsam genug mit einem kleinen Hund umzugehen.

    Große und leicht ungestüme oder hyperaktive Rassen eignen sich eher nicht für kleine Kinder, aber es gibt auch sanfte Riesen, wie Neufundländer, die sehr geduldig und liebevoll auf die Kleinen eingehen.

  • Das Temperament: Suchen Sie nach einem Hund mit einer sanftmütigen, entspannten Persönlichkeit. Hunde, die im Allgemeinen ruhig, fröhlich und verträglich sind, ohne überdreht, widerspenstig oder aggressiv zu reagieren, kommen in der Regel gut mit Kindern jeden Alters zurecht. Intelligente, gut erziehbare Hunde lernen auch besser Ihre Haus-Regeln und fügen sich harmonischer in den Rest der Familie ein.

  • Das Alter: Wie gut ein Hund mit Ihren Kids auskommt, kann auch von seinem Alter abhängen. Hundebabys sind zwar süß, aber genau wie Ihre Kinder noch dabei, die Welt zu erkunden und alles zu lernen. Sie beanspruchen daher ebenfalls sehr viel Ihrer Aufmerksamkeit, während Sie sich der Erziehung und Hilfe Ihrer Kinder widmen müssen. Wenn Sie lieber einen Hund möchten, der bereits Manieren besitzt, die Interaktion mit Menschen gewöhnt ist und einen gewissen Grundgehorsam erlernt hat, fragen Sie einmal in Ihrem Tierheim nach, ob es einen älteren Hund da hat, der den Bedürfnissen Ihrer Familie entspricht.

Den richtigen Hund finden

Einen guten Ausgangspunkt für Ihre Suche bildet der Hill's Haushunde-Rassen-Katalog, in dem Sie die verschiedenen Eigenschaften und Charakterzüge nachschlagen können. Sie müssen nicht unbedingt Unsummen ausgeben, um einen reinrassigen Hund zu bekommen. In den Tierheimen oder bei Rettungsorganisationen gibt es oft Hunde nahezu aller Rassen. Viele Hunde wurden aus Gründen ins

Auch wenn Sie Ihr Herz an eine bestimmte Rasse gehängt haben, sollten Sie offen bleiben für Mischlinge. Im Gegensatz zu den manchmal extremen Wesenszüge reinrassiger Hunde weisen sie oft ein gesundes Mittelmaß der besten Eigenschaften ihrer Vorfahren auf. Mischlinge sind auch meist robuster und weniger anfällig für rassenspezifische Krankheiten.

Es ist immer eine gute Idee, ein Treffen zwischen Ihren Kinder und dem infrage kommenden Hund zu organisieren, um sicher zu gehen, dass der potentielle neue Freunde Ihren Erwartungen entspricht und gut zu den jeweiligen Persönlichkeiten passt. Es ist hilfreich, zu jedem in Erwägung gezogenen Hund jede Menge Fragen zu stellen – einige davon auch sich selbst:

  1. Kommt der Hund mit allen Hausbewohnern gut aus? Es gibt Hunde, die Angst vor Männern oder Kindern haben, manche brauchen aber auch einfach nur etwas Zeit zum Eingewöhnen.

  2. Kommen alle Familienmitglieder gut mit dem Hund aus? Ähnlich wie bei der vorangegangenen Frage ist es wichtig, dass Ihre Kinder und alle anderen sich in Gegenwart des neuen Hundes wohlfühlen. Manchmal haben die Kleinen nur zu Anfang Angst vor Hunden und brauchen einfach Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Aber Sie sollten dem trotzdem Rechnung tragen.

  3. Entspricht der Energielevel des Hundes dem Ihrer Familie?

  4. Welche Art von Pflege braucht der Hund? Hat er ein Fell, das viel gebürstet werden muss? Oder ist er vielleicht schon älter mit Gesundheitsproblemen, die häufige Tierarztbesuche absehen lassen?

  5. Falls Sie schon andere Haustiere besitzen: wird dieser Hund gut mit ihnen auskommen?

Die besten Hunderassen für Kinder

Boy with blue vest and rain boots walks beagle through puddle.Auf Grundlage der oben angeführten Kritererien hat der American Kennel Club folgende Liste der für Kinder bestgeeigneten Hunderassen aufgestellt (die Reihenfolge ist zufällig):

  • Bulldoggen

  • Beagle

  • Neufundländer

  • Golden Retriever

  • Labrador Retriever

  • Soft Coated Wheaten Terrier

  • Bullterrier
  • Boxer

Andere gut für Kinder geeignete Rassen sind laut PetMD: Pudel, Irish Setter, Collies und Vizsla.

Bei unterschiedlichem Energielevel sind alle diese Rassen im Allgemeinen freundlich, ruhig, unkompliziert, intelligent und relativ leicht erziehbar. Es handelt sich um robuste, mittelgroße bis große Hunde, die mit Kindern spielen können sollten, ohne sich zu verletzen.

Zwischen Kindern und Hunden können innige Beziehungen entstehen, die Ihren Kleinen helfen, verantwortungsbewusste und einfühlsame Erwachsene zu werden. Alles beginnt damit, dass Sie den besten Hund für Ihre Familie finden. Indem Sie sich informieren und die richtigen Fragen stellen, anstatt einfach den niedlichsten oder am einfachsten zu bekommenden Hund nehmen.

Wenn Sie nach einem Hund suchen, der am besten zu Ihrer Familie passt, sind Sie auf dem besten Weg, zu einem glücklichen, sicheren und harmonischen Zusammenleben mit diesem neuen Familienmitglied.

Biographie der Autorin

Jean Marie Bauhaus

Jean Marie Bauhaus

Jean Marie Bauhaus ist eine Romanautorin, Haustier-Besitzerin und -Bloggerin aus Tulsa, Oklahoma, wo sie meist beim Schreiben den ganzen Schoß voller pelziger Babys hat.

Ähnliche Artikel

Verwandte Produkte

  • HILL'S SCIENCE PLAN Adult Hundefutter mit Rind

    Hill's&#153; <span class='nowrap'>Science Plan</span>&#153; Canine Adult mit Rind mit klinisch erprobten Antioxidantien, hochwertigen Proteinen und Omega-3-Fettsäuren, unterstützt den Aufbau schlanker Muskelmasse und die Gesundheit lebenswichtiger Organe.
  • HILL'S SCIENCE PLAN Adult Hundefutter mit Huhn

    Hill's™ <span class='nowrap'>Science Plan™</span> Canine Adult mit schmackhaftem Huhn mit klinisch erprobten Antioxidantien, hochwertigen Proteinen und Omega-3-Fettsäuren, unterstützt den Aufbau schlanker Muskelmasse und die Gesundheit lebenswichtiger Organe.
  • HILL'S SCIENCE PLAN Large Breed Adult Hundefutter mit Huhn

    Hill's&#153; <span class='nowrap'>Science Plan</span>&#153; Canine Adult Advanced Fitness™ Large Breed mit Huhn: Die ausgewogene Ernährung mit klinisch erprobten Antioxidantien und Glucosamin und Chondroitin aus natürlichen Quellen unterstützt optimal die Gelenke und Muskeln bei Hunden großer Rassen.
  • HILL'S SCIENCE PLAN Medium Welpenfutter mit Huhn

    Hill's&#153; <span class='nowrap'>Science Plan</span>&#153; Canine Puppy Healthy Development™ Medium mit Huhn mit klinisch erprobten Antioxidantien und DHA aus Fischöl unterstützt das Immunsystem und die Beweglichkeit von Welpen.