Welche Nährstoffe unterstützen das Immunsystem von Haustieren?

Veröffentlicht von
Minuten Lesezeit

Wir alle wünschen uns, dass unsere Haustiere gesund sind und auch bleiben. Dabei kann die richtige Ernährung eine entscheidende Rolle spielen.

Genau wie Menschen sind auch Hunde und Katzen anfällig für bestimmte Viren und Infektionen. Darum sollte man ein Hunde- oder Katzenfutter mit Nährstoffen auswählen, die proaktiv die natürliche Immunabwehr unterstützen. Halten Sie nach folgenden Nährstoffen auf dem Futteretikett Ausschau, damit das Immunsystem Ihres Hundes oder Ihrer Katze  stark bleibt – heute und in Zukunft.

Die Kraft der Antioxidantien

Der Körper Ihres Tieres ist – ebenso wie Ihr eigener – ununterbrochen damit beschäftigt, toxische und oxidierte Moleküle loszuwerden. Bleiben diese Moleküle – die auch als "freie Radikale" bezeichnet werden – unkontrolliert, so sammeln sie sich in den Zellen an und führen zu oxidativem Stress. Je mehr Stress eine Zelle ausgesetzt wird, desto schwieriger ist es für sie, ihre eigentliche Funktion auszuführen oder sich selbst zu reparieren.

Antioxidantien helfen dem Körper auf entscheidende Weise, freie Radikale zu verarbeiten und oxidativen Stress zu bekämpfen – und zwar noch bevor sich diese auf die Struktur und DNA von Zellen auswirken können.

Die drei wichtigsten Antioxidantien für Hunde und Katzen

Vitamin E

Unter Vitamin E wird eine Gruppe von Stoffen (sogenannte Tocopherole) verstanden, die freie Radikale ausschalten und somit eine antioxidative Wirkung besitzen. Vitamin E ist ein Antioxidans, das an der Verbesserung des Blutkreislaufs beteiligt ist und die Gewebeheilung fördert.

Wir Menschen können Vitamin E z.B. direkt als Öl auf die Haut auftragen oder als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Und es lässt sich auch bei vielen Tierfutterprodukten leicht ergänzen. Bedenken Sie dabei unbedingt, dass Vitamin E fettlöslich ist und im Körper gespeichert wird. Wählen Sie also ein ausgewogenes Futter und füttern Sie Ihr Tier gemäß der Fütterungsempfehlung, um sicherzustellen, dass es die richtige Menge bekommt.

Vitamin C

Vitamin C ist ein wichtiges Antioxidans, das unter anderem dazu beitragen kann, Entzündungen zu lindern und Vitamin E zu bilden.

Interessanterweise können Hunde und Katzen selbst Vitamin C bilden und so die grundlegenden Funktionen ihres Körpers unterstützen. Die Aufnahme von zusätzlichem Vitamin C über die Nahrung kann – neben einer ausgewogenen Menge an weiteren Nährstoffen – zur Unterstützung des Immunsystems Ihres Tieres beitragen.

Orange cat eating from a bowl on wood floor

Vitamin C ist zudem wasserlöslich. Wenn Sie Ihrem Tier Vitamin C geben, kann der Körper genau die benötigte Menge aufnehmen und den Rest einfach ausscheiden. Mit einer kompletten und ausgewogenen Nahrung, die unter anderem Vitamin C enthält, lässt sich am besten sicherstellen, dass Ihr Tier förderliche Nährstoffmengen bekommt, ohne dass der Körper übermäßig arbeiten muss.

Betacarotin

Wie auch die anderen Antioxidantien, verhindert Betacarotin die Ansammlung von freien Radikalen im Körper und schützt gesunde Zellen vor potenziellen Schäden. Bei Tieren sorgt Betacarotin gemeinsam mit Vitamin E für eine gestärkte Immunabwehr.

Weitere wichtige Faktoren für das Immunsystem Ihres Tieres

Neben den bekannten Antioxidantien spielen unter anderem Taurin, Selen und die essenzielle Aminosäure Methionin eine entscheidende Rolle, wenn es um die natürliche Immunabwehr geht.

Darüber hinaus sind Omega-3-Fettsäuren für ihre anti-entzündlichen Eigenschaften bekannt. EPA und DHA sind spezielle Omega-3-Fettsäuren, die gemeinhin im Öl von Kaltwasserfischen zu finden sind. Linolensäure ist eine essenzielle Omega-3-Fettsäure, die reichlich in Sojabohnenöl und Leinsamen vorhanden ist.

Tierfutter, das sorgfältig so formuliert wurde, dass es diese förderlichen Nährstoffe enthält, macht es für Sie einfacher, Ihrem Tier ein ausgewogenes Alleinfuttermittel zu bieten, das seinem Alter entspricht.

Allerdings gilt es, bei der täglichen Ernährung eines Tieres weitaus mehr zu beachten als nur die Zutaten und Nährstoffe des Futters. Lebensphase, Größe, Aktivitätsniveau und besondere Gesundheitsbedürfnisse spielen eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, was Ihr Vierbeiner für ein langes und gesundes Leben braucht. Es ist also ratsam, gemeinsam mit Ihrem Tierarzt ein geeignetes Hunde- oder Katzenfutter auszusuchen, das auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Tieres abgestimmt ist.

Verwandte Artikel

  • Zeig Deine Liebe mit Nassfutter: eine großartige Wahl für Tiere mit gesundheitlichen Problemen

    Zeig Deine Liebe mit Nassfutter: eine großartige Wahl für Tiere mit gesundheitlichen Problemen
  • Kalorienumrechner für Tiere

    Zu viel des Guten kann bei Haustieren zu Übergewicht und anderen Gesundheitsproblemen führen. Nutzen Sie unseren Kalorienumrechner, um zu erfahren, wie viele Kalorien Ihr Tier zu sich nimmt, wenn Sie ihm Ihr eigenes Essen geben | Hill’s Pet
  • Warum sind klinisch erprobte Antioxidantien so wichtig?

    Dogs running Körperzellen werden kontinuierlich von 'freien Radikalen' angegriffen. Diese entstehen im Körper als Nebenprodukte von Stoffwechselprozessen oder unter Einfluss von externen Einwirkungen, wie z.B. Luftverschmutzung.
  • Vitamine

    Dogs running Vitamine lassen sich, je nachdem ob sie fett- oder wasserlöslich sind, in zwei Hauptgruppen unterteilen. Hinzu kommt eine Gruppe von vitaminähnlichen Substanzen. Diese sind den Vitaminen ähnlich, ohne sich genau in eine der Kategorien einfügen zu lassen.

Verwandte Produkte

  • HILL'S SCIENCE PLAN Adult Katzenfutter mit Huhn

    Hill's™ <span class='nowrap'>Science Plan™</span> Feline Adult <span class='nowrap'>Optimal Care™</span> mit Huhn mit klinisch erprobten Antioxidantien, hochwertige Proteine und Omega-3-Fettsäuren zur Unterstützung einer optimalen Gesundheit.<BR><BR><B>
  • HILL'S SCIENCE PLAN Large Breed Adult Hundefutter mit Huhn

    Hill's&#153; <span class='nowrap'>Science Plan</span>&#153; Canine Adult Advanced Fitness™ Large Breed mit Huhn: Die ausgewogene Ernährung mit klinisch erprobten Antioxidantien und Glucosamin und Chondroitin aus natürlichen Quellen unterstützt optimal die Gelenke und Muskeln bei Hunden großer Rassen.
  • HILL'S SCIENCE PLAN Adult Katzenfutter mit Lamm

    Hill's&#153; <span class='nowrap'>Science Plan</span>&#153; Feline Adult <span class='nowrap'>Optimal Care™</span> mit Lamm enthält klinisch erprobte Antioxidantien, hochwertige Proteine und einen erhöhten Anteil an Omega-3-Fettsäuren zur Unterstützung einer optimalen Gesundheit.
  • Hill's™ Science Plan™ Canine Adult Advanced Fitness™ Mini Huhn

    Hill's™ <span class='nowrap'>Science Plan™</span> Canine Adult Advanced Fitness™ Mini mit Huhn mit klinisch erprobten Antioxidantien, hochwertigen Proteinen und Omega-3-Fettsäuren, unterstützt den Aufbau schlanker Muskelmasse und die Gesundheit lebenswichtiger Organe. Kleine Pellets – für kleinere Hunde.<BR><BR><B>